Schwäbisch wird verstanden… Café International am 19.11.

Am letzten Samstag war es wieder soweit: Unser monatliches Café International fand statt. Wir freuten uns, dass ca. 30 Personen, darunter viele unserer neuen Mitbürgerinnen und Mitbürger, den Weg ins Evangelische Gemeindezentrum gefunden hatten, um bei Kaffee, Tee und Snacks miteinander ins Gespräch zu kommen.

Je häufiger wir uns mit den neuen Mitbürgern treffen, desto mehr spüren wir das wachsende Vertrauen und die Offenheit, die uns entgegengebracht wird. So erzählten junge Männer erstmalig auch ausführlicher von ihren in der Heimat bedrohten Familien und ihrer gefahrenreichen Flucht bis nach Deutschland. Beeindruckt hat uns auch, wie gut die jugendlichen Flüchtlinge schon deutsch sprechen und verstehen können  – sogar unser schwäbisch machte ihnen kaum Mühe. Miterleben durften wir, wie die Kinder aus den unterschiedlichen Kulturkreisen miteinander spielten, ohne Vorurteile oder Sprachbarrieren überwinden zu müssen. Viele der Kinder gehen in einen Kindergarten und erlernen dort auch die deutsche Sprache. So konnten sie sich in fast perfektem Deutsch miteinander verständigen und dabei gemeinsam auf dem Spieleteppich tollen.

Die Veranstaltung ist wieder sehr harmonisch verlaufen und hat allen Beteiligten viel Freude bereitet.  Wenn wir – wie in diesen Momenten – die Dankbarkeit der neuen Mitbürgerinnen und Mitbürger spüren, und in deren leuchtende Augen schauen, dann wissen wir, dass wir das Richtige tun.

Das nächste Café International findet statt am 17. Dezember von 15:00  – 17:00 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum. Wenn Sie Zeit und Lust haben, dann kommen Sie doch einfach mal vorbei. Sie sind schon jetzt herzlich eingeladen.